Dank den PC Freeks die sich besser auf den Webseiten des FBI und dem NSA als Hacker beweisen sollten, statt eines Unbekannten Forums das Leben schwer zu machen, bin ich gezwungen die Registrierung neuer Benutzer direkt über das Forum zu schliessen.

Neu muss sich ein neuer Benutzer für das Forum via Email sitebuilder [at] stumbles.ch in diesem Forum registrieren.
Vorname, und Land in dem der Benutzer wohnhaft ist, müssen angegeben werden.
Korrespondenz Deutsch. Gewünschter Benutzername muss angegeben werden. Danach bekommt der Benutzer eine Email, mit 3 relevanten Fragen.
Wenn diese richtig beantwortet werden, bekommt Er die Registrierung zugesand.
Freigabe zum schrieben die Rubrik User stellen sich vor
Es müssen bei der Vorstellung keine Nachnamen oder solche Privaten Sachen geschrieben werden, vielleicht wie Du zur Flugsimulation gekommen bist und welche Flugzeuge Du am liebsten fliegst.
Nach dieser Vorstellung wird das ganze Board für Dich verfügbar sein.

Sorry für diesen Umstand, aber so haben nun die Spammer keine Change mehr, mich auf trab zu halten.
Liebe Grüsse Cedric
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bugradsteuerung

  1. #1
    Fleissiger Benutzer Avatar von Peter
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    Gossau / SG
    Beiträge
    112

    Bugradsteuerung

    hallo XPlane Nutzer
    langsam bin ich am verzweifeln, ich habe von Pro Flight die Rudder Pedale und das Yoke System. Auf den Pedalen habe ich linkes und rechtes Bremsen beim Drücken der Pedale und Rudder Trim beim Schieben der Pedale eingestellt.
    wo und wie kann ich das Bugrad lenken? es hat ja nur eine Auswahl für den Nose Wheel, also weder links noch rechts, zur Not geht links oder rechts etwas bremsen, funktioniert aber nur bei der Cessna, bei der Beechcraft oder dem PC24 kommt so gar keine Reaktion, auch beim Schieben der Pedale passiert nichts, obwohl in einigen Foren genannt wird, das das AM Boden gehen soll bis zu einem nicht allzu hohen speed.
    Also liebe Flusikollegen, wie habt ihr das Problem gelöst
    Da ich nun 2 Wochen mit dem Motorrad unterwegs bin, kann ich eure Antworten erst dann wieder Lesen, habe nichts computermässiges dabei
    Windows 10 pro 64, X-Plane 11, AsRock Z370 pro4, Intel Core i7-8700K 3,7 - 4,7 GHz, 2x G.Skill RipJaws V DDR4 PC4-24000, 3200MHz, je 16 GB, BeQuiet Dark Rock Pro3 CPU Lüfter, ASUS ROG-STRIX-GTX1080TI-O11G-GAMING OC 11GB GDDR5X.

  2. #2
    Administrator / Gönner Avatar von Hermann
    Registriert seit
    12.08.2007
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    6.113
    Wiki hilft und sagt dazu:

    Bugradsteuerung

    Die Bugradsteuerung (engl. Nosewheel Steering, NWS) wird benutzt, um ein Flugzeug bei geringen Geschwindigkeiten am Boden zu lenken (Rollen). Beispielsweise benutzt der Pilot die NWS um das Flugzeug vom Stellplatz auf die Startbahn zu rollen und zu Beginn des Startlaufs, wenn das Seitenruder noch keine aerodynamische Wirkung hat.

    Für die Steuerung des Bugrades stehen je nach Flugzeugtyp unterschiedliche Eingabegeräte zur Verfügung, meistens ist das Bugrad an die Seitenruderpedale gekoppelt, bei größeren Flugzeugen existiert zum Teil zusätzlich eine Hand-Kurbel oder ein kleines Rad (engl. tiller), mit dem nur das Bugrad ohne Betätigung des Seitenruders gesteuert werden kann. Diese Handkurbel befindet sich nur auf der Kapitänsseite, und wird vom Kapitän mit der linken Hand bedient.

    Die Ausführung und Steuerungsmöglichkeiten sind vom Flugzeughersteller und teilweise von der Fluggesellschaft abhängig, deshalb sind teilweise beidseitige oder nur auf der Seite des Pilot in Command angebrachte Steuer zu finden, ebenso kann der Ausschlag über die Pedale begrenzt, oder von der aktuellen Rollgeschwindigkeit abhängig sein.

    Für den Tiller brauchst du am besten einen Drehknopf. Kann man sehr gut im XP zuordnen!

    Mein Tiller
    Liebe Grüsse
    Hermann

    VA-Leipzig Air Pilot

    Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
    Erstens durch Nachdenken - das ist das Edelste.
    Zweitens durch Nachahmen - das ist das Leichteste.
    Drittens durch Erfahrung - das ist das Bitterste.

    (Konfuzius)


    Hardware:
    WIN10, XP 11, ASUS P9X79 PRO , Intel Core i7-4960X, NVIDIA GeForce GTX 1070 8 Gbyte GDDR5 ,1 SSD 240GB (1 WIN10 ) 1 SSD 1T X-Plane), Corsair Vengeance 16GB DDR3 1600MHz CL9-9-9-24, Netzteil be quiet! Pure Power L8-CM, 630W, Corsair Hydro Series H80i, Intel 2011 / copper CPU, HD WD Black 3.5" SATA-III 2TB, 7200rpm, 64MB, 8.9ms.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Curry74
    Registriert seit
    26.03.2016
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    45
    Ich habe die Achse von den Rudder Pedalen mit dem Befehl "yaw" belegt...funktioniert einwandfrei...
    gruess Marcel
    Gruess aus der Innerschweiz Marcel

    Windows® 10 Home 64 Intel® Core™ i7-6700K 4.0 GHz NVIDIA® GeForce® GTX 1080 32 GB SDRAM 512 GB SATA SSD 2 TB HDD drei Monitore ( 32 zoll) Saitek X52 pro, Saitek Multipanel, Radio Panel, Switch Panel

  4. #4
    Fleissiger Benutzer Avatar von Peter
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    Gossau / SG
    Beiträge
    112
    Erstellt von
    hallo und Danke für die Antworten, somit weiss ich dass ich, weil am Pro Flight Joke System kein Drehknopf vorhanden ist, mal den Tipp von Marcel probiere, funktioniert aber damit auch das Seitenruder im Flug??
    na testen und sonst weitetüfteln.
    Windows 10 pro 64, X-Plane 11, AsRock Z370 pro4, Intel Core i7-8700K 3,7 - 4,7 GHz, 2x G.Skill RipJaws V DDR4 PC4-24000, 3200MHz, je 16 GB, BeQuiet Dark Rock Pro3 CPU Lüfter, ASUS ROG-STRIX-GTX1080TI-O11G-GAMING OC 11GB GDDR5X.

  5. #5
    Benutzer Avatar von Curry74
    Registriert seit
    26.03.2016
    Ort
    Einsiedeln
    Beiträge
    45
    Seitenruder im Flug? Ja bei mir funktioniert dass tip top...
    Gruess aus der Innerschweiz Marcel

    Windows® 10 Home 64 Intel® Core™ i7-6700K 4.0 GHz NVIDIA® GeForce® GTX 1080 32 GB SDRAM 512 GB SATA SSD 2 TB HDD drei Monitore ( 32 zoll) Saitek X52 pro, Saitek Multipanel, Radio Panel, Switch Panel

  6. #6
    Fleissiger Benutzer Avatar von Peter
    Registriert seit
    02.08.2016
    Ort
    Gossau / SG
    Beiträge
    112
    Erstellt von
    habe es heute noch so eingestellt, Freude herrscht, funktioniert wunderbar, danke
    Windows 10 pro 64, X-Plane 11, AsRock Z370 pro4, Intel Core i7-8700K 3,7 - 4,7 GHz, 2x G.Skill RipJaws V DDR4 PC4-24000, 3200MHz, je 16 GB, BeQuiet Dark Rock Pro3 CPU Lüfter, ASUS ROG-STRIX-GTX1080TI-O11G-GAMING OC 11GB GDDR5X.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •