Dank den PC Freeks die sich besser auf den Webseiten des FBI und dem NSA als Hacker beweisen sollten, statt eines Unbekannten Forums das Leben schwer zu machen, bin ich gezwungen die Registrierung neuer Benutzer direkt über das Forum zu schliessen.

Neu muss sich ein neuer Benutzer für das Forum via Email sitebuilder [at] stumbles.ch in diesem Forum registrieren.
Vorname, und Land in dem der Benutzer wohnhaft ist, müssen angegeben werden.
Korrespondenz Deutsch. Gewünschter Benutzername muss angegeben werden. Danach bekommt der Benutzer eine Email, mit 3 relevanten Fragen.
Wenn diese richtig beantwortet werden, bekommt Er die Registrierung zugesand.
Freigabe zum schrieben die Rubrik User stellen sich vor
Es müssen bei der Vorstellung keine Nachnamen oder solche Privaten Sachen geschrieben werden, vielleicht wie Du zur Flugsimulation gekommen bist und welche Flugzeuge Du am liebsten fliegst.
Nach dieser Vorstellung wird das ganze Board für Dich verfügbar sein.

Sorry für diesen Umstand, aber so haben nun die Spammer keine Change mehr, mich auf trab zu halten.
Liebe Grüsse Cedric
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: X-FMC, x737, X Plane 10 und iMac

  1. #1
    sehr fleissiger Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    Davos Wiesen
    Beiträge
    211

    X-FMC, x737, X Plane 10 und iMac

    Hallo zusammen

    hat jemand Erfahrung mit dem X-FMC? Besonders mit der Instalation?
    Ich krieg das einfach nicht gebacken. Ich denke mit Ausnahme des "libfmodex.dylib" Ordners habe ich alles am richtigen Ort.

    Nur den, schiebe ich ewig hin und her und es will einfach nicht klappen.

    Vielleicht gehts ja auch gar nicht in dieser Zusammenstellung. Google hat mir da aber leider keine Erklärungen liefern können.
    Rolf
    der über alles etwas weis und trotzdem keine Ahnung hat.....

    Specs: Mac OS X Lion 10.7.5 / 3.1 GHz Intel Core i5 / 8GB 1333 MHz DDR3 / AMD Radeon HD 6970M 1024 MB

  2. #2
    sehr fleissiger Benutzer Avatar von hanmue
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    363
    Hier ist zwar WIN7, aber ich denke die prinzipielle Ordnerstruktur ist identisch bei X-FMC. ...fmodex... ist für den sound zuständig und liegt direkt im ...\plugin, also nicht im XFMC-Ordner.
    Der XFMC-Ordner liegt auch im plugin (und da ist s.o. die fmodex NICHT DRIN. So ist es bei mir, viell beim mac zumindest sehr ähnlich.
    Gruß Hans

    6x3,2 GHz, 8 GB RAM, Nvidia Zotac 650 2 GB VRAM

  3. #3
    Gönner Avatar von WoDi
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.487
    Der X-FMC-Ordner liegt zwar im Plugin-Ordner, aber das Plugin (mac.xpl) selbst gehört in den Plugin-Ordner!
    Bedenke, dass noch gilt: As for now, this FMC is only working on Windows. (Sorry no Linux, No Mac yet) We plan to port the plugin to other OS but later...
    Also es handelt sich noch um einen Test.

    Gruß
    Dieter

  4. #4
    sehr fleissiger Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    Davos Wiesen
    Beiträge
    211
    Erstellt von
    Danke euch beiden.

    Ich habe es mittlerweile wieder rausgeworfen. Das ist mir viel zu kompliziert und im Moment fehlt mir einfach die Zeit mir das genauer anzuschauen.

    Trotzdem vielen Dank, ich finde es super dass einem hier so schnell geholfen wird.
    Rolf
    der über alles etwas weis und trotzdem keine Ahnung hat.....

    Specs: Mac OS X Lion 10.7.5 / 3.1 GHz Intel Core i5 / 8GB 1333 MHz DDR3 / AMD Radeon HD 6970M 1024 MB

  5. #5
    Gönner Avatar von Robert
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    D-58706 Menden
    Beiträge
    171
    Hallo Rolf,
    Ich habe sowohl den x737 von Stratmann als auch das X-fmc im Einsatz.
    Folgendes musst Du beachten:

    libfmodex.dylib in den X-Plane9- oder X-Plane 10- Ordner
    plugin in den Plugin-Ordner
    XFMC-Ordner in den Plugin-Ordner
    Das spezielle x737.cfg in den Ordner des Flugzeugs also Aircraft/Heavy Metal/Boeing737-800_x737_v4_6_0

    Ich komme mit der Kombination x-fmc und x737Stratmann sehr gut zurecht und hoffe, die Angaben helfen Dir.
    Grüße aus dem Sauerland

    Robert
    der Auslandschweizer
    iMac 3.5 i7, 32 GB 1600 MHz DDR3, NVIDIA GeForce GTX 780M 4096 MB, MacOSX 10.14.3, X-Plane 11.32R2
    Callsign on VATSIM LX1007, WK1007

  6. #6
    sehr fleissiger Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2012
    Ort
    Davos Wiesen
    Beiträge
    211
    Erstellt von
    Besten Dank Robert.....

    Endlich klappt es. Nun mus ich mich nur noch in die Bedienung einarbeiten
    Rolf
    der über alles etwas weis und trotzdem keine Ahnung hat.....

    Specs: Mac OS X Lion 10.7.5 / 3.1 GHz Intel Core i5 / 8GB 1333 MHz DDR3 / AMD Radeon HD 6970M 1024 MB

  7. #7
    Gönner Avatar von Robert
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    D-58706 Menden
    Beiträge
    171
    Hallo Rolf,

    Jetzt brauchst du noch die neuesten Daten von Navigraph.com und zwar:

    PSS Airbus/Boeing/Dash - native** - hier PSSAWY.dat und PSSWPT.dat in den X-FMC Ordner

    vasFMC Flightmanagment/JRollon Planes - native** - hier die Ordner SID und STAR in den X-FMC Ordner. (alte Ordner können überschrieben werden)

    Im Ordner Flightplans kannst Du jeden beliebigen FPL herstellen indem Du einen FPL duplizierst und ihn dann mit Start- und Zielflughafen umbenennst.
    Danach kannst Du den FPL mit Textedit öffnen und den neuen FPL, den du zum Beispiel bei Qutescoop/Plan generiert hast über Copy Paste einsetzen und Start- sowie Zielflughafen ändern.
    Grüße aus dem Sauerland

    Robert
    der Auslandschweizer
    iMac 3.5 i7, 32 GB 1600 MHz DDR3, NVIDIA GeForce GTX 780M 4096 MB, MacOSX 10.14.3, X-Plane 11.32R2
    Callsign on VATSIM LX1007, WK1007

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •